tatblatt.net    

Technische Rundschau
 

Am 14. Juni zog das FBI einen am 21. April ausgestellten Gerichtsbeschluss zurück, der das Independent Media Center (IMC) Seattle zwingen hätte sollen, den Behörden diverse Log-Files und andere Aufzeichnungen zu übergeben.
Wie schon berichtet (siehe TATblatt +165 und +166) waren sowohl das IMC Ohio sowie das IMC Seattle in den vergangenen Wochen vom FBI unter Druck gesetzt worden. Die Aufzeichnungen sollten nach Vorstellungen der zuständigen Behörden über einen zunächst nicht näher benannten, jedoch vorgeblich strafrechtlich relevanten Beitrag der auf von einem/r BesucherIn anonym gepostet wurde, Auskunft geben. In der Folge erhielt der Verantwortliche für die Internetregistrierung des Ohio Valley IMC eine Vorladung, im Zuge der er sämtliche relevante Server Log Informationen also alle detaillierten Aufzeichnungen über BesucherInnen der bzw. Zugriffe auf die lokale Indymedia-Seite, aushändigen sollte.
Das IMC konnte auf Grund des FBI-Rückziehers nun also einen klaren Erfolg für sich und darüber hinaus eine weiter unabhängige Internet-Berichterstattung verbuchen. Die Anwältin des Centers hielt sich jedoch in einer ersten Stellungnahme weitere rechtliche Schritte gegen die Polizeibehörden vor.
 
   Die Online-Demo gegen Lufthansa (siehe TATblatt +167/+168) ist vorbei. Was hat sie gebracht? Nun, der Lufthansa-Server hat mehrmals kurzzeitig gewankt, ist aber nicht endgültig zusammengebrochen. Zeitweise war die Seite sehr gut zu erreichen, dann wiederum ging fast gar nix mehr. Die Lufthansa hatte mehrere Monate Zeit sich auf diese Tag vorzubereiten und trotzdem gelang es ihr nur mit Mühe, die Seite aufrecht zu halten.

Das Ziel, leere Bildschirme bei der Hauptversammlung zu haben, wurde nicht erreicht. Trotzdem war es ein Erfolg. Die Online-Demo war in diversen (auch österreichischen) Medien und somit Gesprächsthema.
Quelle: >>>de.indymedia.org
 
 

aus TATblatt Nr. +169 vom 29. Juni 2001
 
>>TATblatt-Inhaltsverzeichnis

©TATblatt, 2001
Alle Rechte vorbehalten
Nachdruck, auch auszugsweise, nur in linken alternativen Medien ohne weiteres gestattet (Quellenangabe und Belegexemplar erbeten)!
In allen anderen Fällen Nachdruck nur mit Genehmigung der Medieninhaberin (siehe Impressum)